Klassische Reitkunst Emil Scheid Klassische Reitkunst               Emil Scheid

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Emil Scheid     Klassische Reitkunst

            Ausbildung von Pferd und Reiter

Ich heiße Sie herzlich willkommen auf meiner Homepage.

Ich bilde Pferde aus und unterrichte Reiter/innen, die ihre Fähigkeiten weiterentwickeln möchten. 

Dabei gehe ich auf Dinge ein, die andere nicht sehen und nicht wahrnehmen.
Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Einblick in meine Arbeit,
die ich mit größtem Respekt gegenüber dem wunderbaren Geschöpf Pferd ausübe.


Die klassische Reitkunst ist eine Methode, bei der das Pferd auf eine naturgemäße und pferdegrechte Weise ausgebildet wird.
Klassisches Reiten in diesem Sinne bedeutet: Auf jedes Pferd wird individuell eingegangen nach den Anlagen, die ihm von Natur  aus gegeben sind.

Die körperlichen und die seelischen Kräfte des Pferdes werden durch die Ausbildung gleichermaßen gekräftigt. Auf diese Weise wird das Pferd befähigt sein Potential voll auszuschöpfen.

Ich gestalte die Arbeit mit dem Pferd so, dass es sich wohl und sicher bei mir fühlt, denn nur so entsteht Vertrauen und Losgelassenheit und nur auf diese Weise ist das Ausbildungsziel zu erreichen.

Die klassische Ausbildung des Pferdes in meinem Sinne ist die beste Aktivierung aller körperlichen und geistigen Kräfte des Pferdes. Sie macht das Pferd gehorsam, ruhig, gelassen, aufmerksam, intelligent, selbstbewusst,
schön, stark und geschmeidig.

Für welchen Zweck und welche Reitweise man ein Pferd auch einsetzen möchte, diese Ausbildung ist gut für jedes Pferd und sie ist eine unverzichtbare und die beste Grundlage, die  man dem Pferd geben kann.

Ziel ist es, das Pferd so auszubilden, dass es leicht und angenehm

zu reiten ist, entspannt und vertrauensvoll auf die Hilfen des Reiters

eingeht und in jeder Situation gehorsam ist.

Alle Lektionen und Übungen die ich das Pferd ausführen lasse,

sowohl die einfachen Lektionen,

als auch die Übungen auf zwei Hufschlägen wie Schulterherein, Konterschulterherein, Renvers, Travers, Traversalen,

ebenso wie Piaffe und Passage,

sind nichts anderes als Mittel zur Ausbildung des Pferdes

um die oben genannten Ziele zu erreichen.

 

Gerne helfe ich Ihnen dabei diesen Weg zu gehen.

Leichtheit, Gelassenheit, Energie und Harmonie

sind die Kennzeichen der Klassischen Reitkunst.

Leichtigkeit, Losgelassenheit, Harmonie und Anmut sind untrennbar

miteinander verbunden, bedingen und ergänzen sich gegenseitig und werden durch körperliche Überforderung, seelische Überforderung, Härte,

Gewalttätigkeit und Stress ausgelöscht.

Achten wir also gut darauf, dass Leichtigkeit, Losgelassenheit, Harmonie und Anmut unserem Pferd erhalten bleiben, damit wir die Lebensfreude des Pferdes fördern und erhalten. Denn was nützt es, wenn es alle möglichen Lektionen geht seine Kräfte jedoch schwinden, es alle Lebensfreude verliert, zu einer toten Maschine wird, und frühzeitig zum Invaliden wird?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Emil Scheid, klassischereitkunst.de